Sabine Koufen

zertifizierte Biodanza-Leiterin
approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
(tiefenpsychologisch orientiert)

In meinem früheren Beruf als Gemeindereferentin und Religionspädagogin setzte ich mich intensiv mit der heilenden Bedeutung der Spiritualität und Transzendenz für den Menschen auseinander.

Später realisierte ich einen Lebenstraum. Bis heute arbeite ich als niedergelassene Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Der geschützte Raum der Therapie und die Erfahrung meiner wohlwollend offenen Haltung bringen im jungen Menschen seine Selbstheilungskräfte zum Klingen. Belastendes kann besprochen und  künstlerisch-spielerisch zum Ausdruck gebracht werden. Nach und nach verändert sich die Beziehung zu sich selbst und zu den Mitmenschen.

Durch eine glückliche Fügung lernte ich Biodanza kennen. Zunächst war ich skeptisch, da mir diese Methode gänzlich unbekannt war. Es dauert jedoch nicht lange, bis ich in Biodanza eine wunderbar einfache und wirksame Methode entdeckte, um tief zu regenerieren. Aufhorchen ließ mich die Erkenntnis, dass diese Art des Tanzes die Basis der seelischen Stabilität stärken kann.

Biodanza ist keine Therapie und doch kann es heilsam sen. So vertieft und erweitert die psychotherapeutische Erfahrung mein Wissen über die Wirkungen und das Wesen des Tanzes.

Musik und Tanz sind wohltuende Möglichkeiten, Herz und Körper in Einklang zu bringen: Tanz als ein aus ganzem Herzen bewegtes „Ja“ zum Ich, zum Du, zum Wir.

Das Gefühl der Lebendigkeit und Lebensfreude, das Horchen auf die natürlichen Bedürfnisse des Herzens, die Liebe zur Musik… all das lässt mich bis heute tanzen.

Nun möchte ich Sie herzlich einladen, die Wirkungsweise von Biodanza selbst zu erleben.